Strände auf Koh Samui

zurueck

 

Samui ist bekannt für seine schönen Strände, egal ob beschaulich oder umtriebig, hier findet jeder seinen Strand.

Der Bekannteste Strand ist der kilometerlange Chaweng Beach. Mit feinem Sand und sanft in das Meer abfallend, ist er gleichermassen bei Sonnenanbetern und Familien mit kleinen Kindern beliebt. Es wird alles angeboten was man von einem Strandurlaub erwartet, unter anderem Wassersport, unzählige Restaurants und Massagen.

Ein weiterer sehr touristischer Strand auf Samui ist der Lamai Beach. Auch er ist für Nichtschwimmer und kleinere Kinder geeignet. Ein sehr schöner Strand, aber auch nicht so überlaufen. Die Preise in Lamai, sind meistens etwas günstiger als in Chaweng. Auch hier gibt es viele Restaurans, Bars und Geschäfte entlang der Beach Road aber nicht so zahlreich wie in Chaweng, obwohl es hier auch viele Hotels und Resorts gibt

Zwischen Chaweng und Lamai, in einer Bucht, liegt der überschaubare Silver Beach. Der Sandstrand wird links und rechts von Felsen flankiert. Das Wasser ist meistens kristallklar. Auch hier ist baden für Kinder ungefährlich. Ein paar Strandrestaurants sorgen für Erfrischungen und Verpflegung.Pagoda-Beach auf Samui

Hua Thanon und Bang Kao Beach an der Südwestspitze der Insel Koh Samui gelegen. Wenn sie einen ruhigen, friedvollen Strand suchen, sind Sie an den beiden Stränden richtig. Hier befinden sich nur vereinzelte Resortanlagen mit ihren Restaurants. Auch das Aquarium und Tigerzoo sind hier in Strandnähe, sowie der Butterfly Garden. Ansonsten ist Hua Thanon ein noch ursprüngliches Fischerdorf mit guten Fischrestaurants.

Der weitläufige Laem Sor Strand, bei der gleichnamigen wunderschönen Pagode, bietet ungestörtes Lipa Noi - Beach auf SamuiStrandvergnügen. Fernab vom Trubel wird ein Aufenthalt mit Kindern oder ein ungestörtes Sonnenbad zum Vergnügen. Der sanft in´s Wasser abfallende Strand ist für Kinder gut geeignet, Schwimmer und Schnorchler müssen ein paar Schritte bis zum Ende des Riffs laufen.

Ein weiterer sehr ruhiger Strand ist Taling Ngam, ein bisweilen touristisch wenig erschlossenes Gebiet. Schattenspendende Palmen und andere Bäume stehen bis an den Strand und die Sonnenuntergänge sind hier ein phantastisches Erlebnis.

Der Lipa Noi Strand ist ein weiterer ruhiger palmenbesäumter Strand, von welchem man die Thongkrut beachSonnenuntergänge betrachten kann. Am Wochenende kommen sehr viele Thai Familien hierher, aber an den anderen Tagen an ist es sehr beschaulich.

Entlang des Bang Por Beaches finden Sie kleinere Resorts und Ferienhäuser mit ihren Restaurants. Der Strand ist ruhig und der Sand nicht ganz so fein wie auf der anderen Seite der Insel Koh Samui. Stellenweise sind Korallenriffe vorgelagert, die das Schwimmen bei Ebbe etwas einschränken. Baden oder Schnorcheln ist aber immer möglich.

Der Maenam Beach ist ein weiterer ruhiger, palmenbesäumter Strand. Mit seinem etwas groberen Sand Koh Samui - Maenam-Beachund dem steiler abfallenden Ufer ist er auch für Schwimmer ideal. Am weitläufigen Strand entlang finden Sie einige der exclusivsten Resorts sowie einfache Bungalowanlagen, die zum Verweilen einladen. Vereinzelt wird auch Wassersport angeboten.

Am 2 Kilometer langen, weissen Bophut Beach befinden sich viele Resorts und Restaurants. Aber auch hier stehen die Palmen bis an den Strand und spenden Schatten, wenn es direkt am Strand zu heiss wird.

Jetzt kommen wir zum Big Buddha Beach. Von hier aus hat man eines der Wahrzeichen Samuis voll im Koh Samui Choeng Mon - BeachBlick. Es ist ein sich sehr schnell entwickelndes Urlaubsgebiet. Das verdeutlicht sich auch durch das Angebot an Restaurants, Bars und Geschäften. Von hier gibt es auch eine Personenfährverbindung nach Koh Phangan.

Der Choeng Mon Beach setzt sich zusammen aus mehreren Buchten, an der Nordostspitze der Insel. Hier finden Sie mehrere 3 -5 Sterne Anlagen. Die Hotels hier sind auf deutsche und französische Gäste eingestellt, dementsprechend sind auch die Speisekarten und Gerichte ausgerichtet.

- nach oben zum Anfang der Seite